Widerstands Marathon „Wir haben den längeren Atem“ – 24./25.08.

Widerstandsgruppen aus dem Wendland organisieren den Widerstandsmarathon rund um die Atomanlagen in Gorleben:

Widerstandsmarathon 2013Samstag 24. August 13Uhr bis Sonntag 25. August 13Uhr

gleich danach Sonntag 13Uhr der 200. Sonntagsspaziergang und um 14Uhr gibt es die Gelegenheit zum Gorlebener Gebet an den Atomanlagen, ausgerichtet von Amnesty International aus Lüneburg.

Im Affentempo haben Bundestag und Bundesrat ein “Standortsuchgesetz” für ein Atommüll-Endlager beschlossen. Die Politik gaukelt einen gesellschaftlichen Konsens in der Frage der Endlagersuche vor. Die Auseinandersetzung um Gorleben ist noch lange nicht beendet, sondern geht nur in die nächste Runde: Wir starten zum Widerstandsmarathon! Laufen, gehen, walken, reiten, fahrradfahren. Alleine, mit Freunden, als Gruppe oder mit der ganzen Familie – wir werden 24 Stunden die Atomanlagen in Gorleben umrunden.

* Infostände * Poetryslam * literarische Führung * Kino * Skatervorführung * verschiedene Widerstandsspiele * Massage * Zeltmöglichkeiten im Gasthaus Wiese in Gedelitz * Volxküche * Kuchen * Pizza * Kaffee * Voelkel-Saft * Wendlandbräu * Espresso * Würstchen * Popcorn und MusikerInnen aus dem Landkreis: * Dervjani – Fetziger Balkan Folk * Xamba * Stimmt so A-Capella-Quartett * Lili Vollmer * Letzter Rest – Deutschrock/Punkrock

Ablauf: Samstag, 24.08.

  • 13.00 Uhr – Begrüßung und Start mit Treckern der Bäuerlichen Notgemeinschaft
  • 14.00, 16.30, 19.00, 22.00 Uhr – Live-Musik
  • 15.00 Uhr – Kutschfahrten mit der INI60
  • 16.00 Uhr – Literarische Führung um den Komplex Castorlager, PKA (Wolfgang Ehmke)
  • 18.00 – 20.00 Uhr – ReiterInnen mit Pferd und Pony
  • 21.00 Uhr – Poetry Slam (Antje Lutz)
  • 22.30 Uhr – Kino (Kulturverein Platenlaase)
  • 00.00 – 1.00 Nachtwanderung mit dem Förster Uli v. Mirbach

Sonntag, 25.08.

  • ab 7.00 Uhr – Vokü-Frühstück, ab 10.00 Uhr mit Musik
  • 10.30 Uhr – NABU und BUND Lüchow-Dannenberg laden bei gutem Wetter zur Tagfalterbestimmung
  • 10.00-12.00 Uhr – Laufen mit Wolf Stahlknecht
  • 11.00 Uhr – Literarische Führung (Wolfgang Ehmke)
  • 12.00 Uhr – laufen, springen, kriechen….. mit dem Vorstand der BI
  • 12.30 Uhr – Abschluss
  • 13.00 Uhr – Ende und Beginn des 200sten Sonntagsspaziergangs
  • 14.00 Uhr – Gorlebener Gebet von Amnesty International Lüneburg

und viele weitere Gruppen und Einzelpersonen werden die gesamten Anlagen auf verschiedenste Art und Weise umrunden. Wenn ihr eine feste Zeit für den Marathon absprechen wollt, Fragen oder Ideen habt – dann meldet euch im BI-Büro Rosenstraße 20 Lüchow Tel.: 05841 4684 buero@bi-luechow-dannenberg.de.

Seid dabei! Macht mit! Lasst uns zeigen, dass wir den längeren Atem haben. Stoppt die Atomindustrie – Gorleben soll leben!

BI Lüchow-Dannenberg * Bäuerliche Notgemeinschaft * Ini60 * Gorleben Frauen * Gorleben Archiv * Mahnwache Dannenberg * Widersetzen * Gorleben 365 * Gorlebener Gebet * EA-Gorleben * Kurve Wustrow * Kulturverein Platenlaase * Stopp-Fracking-Gruppe Lü.-Dbg. * Salinas * Castor Gruppen Karwitz-Dannenberg * Lemgow * Höhbeck * Clenze


Quelle und weitere Informationen:
www.bi-luechow-dannenberg.de/?page_id=28

Permalink

Comments are closed.